Da der Bauherr Anfang dieser Woche klamm heimlich Bilder in die Galerie gestellt hat und faulerweise keinen Artikel dazu erstellt hat, werde nun ich mal wieder ein paar Zeilen zum heutigen Besuch schreiben, bevor auch die Bilder von heute noch unkommentiert bleiben.

Eins steht fest: wenn man fleißige Handwerker sehen möchte, dann muss man ins Baugebiet „Berthas Halde“ fahren. Hier wird gebaggert, gemauert, verklinkert, Dächer gedeckt, Grundplatten gegossen….was das Zeug hält. Wahnsinn- die neuen Rohbauten werden immer mehr zu ansehnlichen Häusern und dort, wo bisher keine standen, schießen neue Häuser wie Pilze aus dem Boden!

Schön zu sehen, dass unsere direkten Nachbarn linksseitig nun auch loslegen. Zudem haben wir erfahren, dass es voraussichtlich ab Herbst rechtsseitig von uns auch losgeht. Klasse, dann ist unsere „Reihe“ komplett!

Innen im Haus wurde ordentlich verputzt, so dass jetzt alles viel „ordentlicher“ und gleichmäßiger aussieht. Das kommt sicherlich auf den Bildern auch eindrucksvoll zur Geltung. In den nächsten Tagen wird dann wohl der Boden gedämmt und die Fußbodenschlingen verlegt, damit dann (laut Bauzeitplan) in der übernächsten Woche der Estrich gegossen werden kann.

Auf dass dann alles schnell trocknet…..

In diesem Sinne, eine schöne Restwoche wünscht

Claudia

 


5 Kommentare

  1. Und verfugt sind auch schon große Teile …

    Wir bauen bald am Mispelweg und wandern täglich durchs Baugebiet, da gibts täglich etwas neues zu sehen. Wir wohnen am Lindenweg und konnten Eure Baustelle von zu Hause beim Wachsen zusehen, jetzt allerdings steht das weiße Haus etwas im Weg, wir können nun nicht mehr alles erkennen.

    Wenn ihr mal auf die Schnelle eine Info von der Baustelle benötigt … einfach melden, dann gehen wir schnell rüber 😉

    Liebe Grüße
    Annika & Jörg mit Lasse und Matti

    • Hallo Jörg und Annika,
      vielen Dank für Euren lieben Beitrag zu unserem Blog! Wir sind ja erstaunt, wer ihn alles so liest!
      Ich hoffe doch sehr, dass, wenn wir vor Ort sind und Ihr einen kleinen Spaziergang durch das Wohngebiet macht, Ihr Euch zu erkennen gebt!!
      Zudem sind wir gespannt wann es bei Euch losgeht. Gebt doch mal Bescheid!
      LG und bis bald bei „Bertha“!!

      Claudia

  2. Gut sieht es aus!
    Schon komisch, dass sich die Putzer immer so häuslich einrichten. Das ganze Haus gleicht einem Schlachtfeld und wenn sie weg sind, ist alles wieder tiptop.
    LG

    • Danke. Ja sehr lustig, wie die Putzer sich ausbreiten und es sich, soweit man davon sprechen kann, gemütlich machen…..hab auch noch so an Euer Wohnzimmer denken müssen, als ich unseres dann „eingerichtet“ gesehen hab ;).

  3. Hallo Claudia,

    ich bin gerade erst auf Deinen Hausbau-Blog gestoßen. Sehr schön! Wir werden im Laufe des Jahres 2014 dann am Mispelweg wohnen, zurzeit läuft der Bau. Beim nächsten Spaziergang werde ich mal versuchen, nach dem Bild Euer Haus wiederzufinden. Vielleicht sieht oder spricht man sich mal.

    Viele Grüße
    Norbert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.